VERKEHR, MOBILITÄT und INFRASTRUKTUR

BARRIEREFREIER BAHNHOF UND MODERNER BUSBAHNHOF

Der Bahnhof Bobingen ist mit über 4.000 Fahrgästen pro Tag ein wichtiger Knotenpunkt in der Region. Ein barrierefreier Ausbau ist daher unverzichtbar und schon längst überfällig. Wir setzen uns seit Jahren dafür ein, dass der Bahnhof auch von Menschen mit Mobilitätseinschränkung, aber auch von Eltern mit Kinderwägen oder Fahrradfahrern problemlos genutzt werden kann. Zur Verkehrssicherheit und für einen attraktiven Umsteigebahnhof fordern wir einen modernen Busbahnhof.


ZEITGEMÄSSE ÜBERARBEITUNG DES VERKEHRSKONZEPTES

Die Anzahl der zugelassenen Autos wird immer größer. Deshalb sollte zeitnah eine neue Bestandsaufnahme erfolgen und das Verkehrskonzept überarbeitet werden. Zum Wohle der Autofahrer als auch der Anlieger mit dem Ziel, auch die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu erhöhen.


ZWEITER B-17 ANSCHLUSS

Die Anbindung an die B17 mit einer zweiten Auffahrt im Norden Bobingens ist eine günstige Ergänzung insbesondere für diejenigen, die in Richtung Augsburg fahren.


MODERNE MOBILITÄT FÖRDERN

Wir unterstützen die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen (Carsharing), fördern den Ausbau des Radverkehrs sowie die sinnvolle Nutzung der Elektromobilität.


WERTERHALTUNG DER ORTSSTRASSEN UND ZUVERLÄSSIGE WASSERVERSORGUNG

Wir müssen stetig den Straßenzustand im Auge haben und die Ortsstraßen rechtzeitig sanieren. Ebenso sind Investitionen in unsere Wasserversorgung ein unverzichtbarer Faktor, damit wir auch in Zukunft höchste Wasserqualität für unsere Mitmenschen bieten können.